Meine 78 Tage in Amerika

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Meine ersten Schultage ohne Schultuete

So, meine Schule ist gestartet. Am Dienstag waren nur Lehrer in der Schule. Es began um 8h, wir hatten Fruehstueck und sind dann in die Aula gegangen. Dort wurden alle neuen Lehrer vorgestellt und wir haben zwei aeusserst interessante Filme gesehen. Der ersten handelte ueber den Umgang mit Chemikalien, mit was man den Boden wischen darf und mit was nicht (wir sind ja alle Putzfrauen). Der zweite handelte ueber AIDS und Ansteckung und so weiter. Ich habe mitgenommen, wenn ein Kind sich in den Finger geschnitten hat, ERST Handschuh anziehen und wenn es am verblutenn ist erst recht. Ich durfte unseren Superintendent kennen lernen, so ne Art Schulleiter. Wobei dieser Kerl mit seiner Einstellung heutzutage nicht einmal mehr in der Wirtschaft weiter kommen wuerde. "Ich bin euer Boss, wir sind keine Freunde...Wenn ich nein sagen, dann ist das so, es gibt kein diskutieren,...etc. Ein aeusserst netter Mensch.

Danach (es kam mir vor wie Stunden) gabs fuer neue Kollegen ne Bustour durch den Stadtteil (ist mehr ein Landteil). Und das war der Tag eigentlich schon. Ich habe meine Lehrerin besser kennengelernt. Sehr nette Frau.

 

Und heute ging es richtig los, Schule mit Kindern. Es ist eine zweite Klasse mit 14 Kindern, waere bei uns aber eher ne dritte Klasse. Was waren die Specials am heutigen Schultag? Lunch? Ja,schoen einen Schlange bilden, dann den Gang runter zur Cafeteria, dafuer sorgen, dass alle was kriegen und dann selber essen. Danach draussen spielen. Die Kids duerfen nur fuer knapp 20min raus. Schule startet um 8h und endet um 15h. Ist das nicht schrecklich, selbst mir fehlt die Luft. Kein Wunder das die alle dick sind. Naja, um viertel vor drei ging es dann zu den acht Bussen. Wow, kein kind wusste in welchen Bus es muss, d.h. darauf achten, dass ja keins woanders einsteigt, denn dann kommt es nicht nach Hause und es gibt Aerger. Aber ich denke, das wird schon geklappt haben.

Als Resumee: Interessant, anders, Unsicherheit, Spass. Mal sehen, was ich am Ende des Praktikums denke.

4.9.08 02:18

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Henning (4.9.08 02:34)
oh mann maus, ich denke nun auch,das du dir das nicht so im alltag als lehrein vorstellst! aber DEINE schüler und schülerinen lernen bestimmt schnell ich weiß das du sowas kannst und eigentlich doch in deinem element bist! das wird schon noch und ich glaube an dich und an deine fähigkeiten! denn das sind kinder, die auch noch lernen müssen und du wirst ihnnen eine TOLLE LEHRERIN sein die ihnen alles zeigt!

DU BIST SUPER !!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen